Herzlich willkommen in der Erzbischöflichen Theresia-Gerhardinger-Realschule Weichs

XXL-Bläserkonzert

Vergangenen Samstag durfte unsere Bläserklasse aus der 5a beim XXL-Bläserkonzert mitspielen. Der Dirigent der Stadtkapelle Dachau, Michael Meyer, der auch unsere Querflötenschüler an der Schule … weiterlesen

PrintFriendly and PDF

Für die neuen 5. Klassen (Schuljahr 2016/2017) beginnt der erste Schultag um 08:00 Uhr

Für die neuen 5. Klassen (Schuljahr 2016/2017) beginnt der erste Schultag um 08:00 Uhr

PrintFriendly and PDF

Neues Lehrerfoto

siehe auch „Schulfamilie“ -> „Lehrkräfte“ mit freundlicher Genehmigung von „digit@l schulfotografie“…

PrintFriendly and PDF

-METAMOMORPHOSE- 8d

Claudia Schwebke-von Busse

PrintFriendly and PDF

Zeichnungen 10d

Claudia Schwebke-von-Busse

PrintFriendly and PDF

Tontrennung im Treppenhaus 10d

„Tag der offenen Tür“ 10d

Claudia Schwebke-von-Busse

PrintFriendly and PDF

Raiffeisenwettbewerb „Helden“

46. Internationaler Jugendwettbewerb Schüler/innen der TGRS zeigen Fantasie und handwerkliches Können Das Thema des diesjährigen Malwettbewerbs – veranstaltet von den Volksbanken/ Raiffeisenbanken – lautete: „Fantastische Helden … weiterlesen

PrintFriendly and PDF

+Projekttage: „Malen wie Keith Haring“+

Claudia Schwebke-von Busse

PrintFriendly and PDF

*Malen wie James Rizzi* (6a und 6b)

Claudia Schwebke-von Busse

PrintFriendly and PDF

Das sind wir...!

Theresia Gerhardinger

klug, weltoffen, entschlossen

Theresia Gerhardinger gründete 1833 den Orden der Armen Schulschwestern von Unserer Lieben Frau, der unsere Schule bis 2003 als Mädchenrealschule führte. Seit 2004 befindet sich die jetzt koedukative Schule in der Trägerschaft der Erzdiözese München und Freising und trägt den Namen Theresia-Gerhardinger–Realschule.

Katholische Schule

staatlich anerkannt

Katholische Schulen stellen ein wesentliches Element des Engagements der Kirche im Bereich von Bildung und Erziehung dar.
Die lange Tradition unserer Schule als Ordensschule kann durch die Übernahme der Kirche als „Katholische Schule“ weiterleben.

Tagesheim

gemeinsam lernen

Offene Ganztagsschule
stundenplanmäßiger Unterricht im Klassenverband am Vormittag
  • verlässliches Nachmittagsangebot an vier Tagen:
    • Mittagsverpflegung,
    • Hausaufgabenbetreuung,
    • unterrichtliche Fördermaßnahmen,
    • sportliche, musische und gestalterische Aktivitäten

Wertschätzung

Erreichtes bewahren – Entwicklung für die Zukunft

- ländlich geprägtes Umfeld
- Theresia-Gerhardinger-Tag
- Schulpastoral
- Bläserklassen
- Schulsanitäter
- Streitschlichter
- Berufsberatung
- Lernen lernen
- Förderunterricht
- enge Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule

Die Erzbischöfliche Theresia-Gerhardinger-Realschule Weichs (TGRS) ist eine Realschule in Trägerschaft der Erzdiözese München und Freising. Als staatlich anerkannte Schule vermittelt sie das Bildungsangebot der Realschule gemäß dem Bayerischen Erziehungs- und Unterrichtsgesetz (BayEUG Art. 101). Für Aufnahme, Leistungsanforderungen und Abschlussprüfung gelten die staatlichen Maßstäbe. Der Abschluss ist staatlich anerkannt und dem der staatlichen Realschulen gleichwertig.