Newtella

Hallo,

wir, die Schülerinnen und Schüler vom evangelischen Religionsunterricht der 10. Klasse haben uns überlegt, wie wir was Gutes für uns und unsere Umwelt tun können.
Wir haben verschiedene Sachen ausprobiert, die ganz leicht selber herzustellen sind und die ihr unbedingt ausprobieren müsst! Das macht großen Spaß und ihr tut der Umwelt, also Gottes wunderbarer Schöpfung, auch noch was Gutes.

Uns ist zum Beispiel aufgefallen, dass in ganz vielen Lebensmitteln und Kosmetika Palmöl enthalten ist. Für Palmölplantagen werden viele Quadratkilometer Regenwald abgeholzt, bzw. Kleinbauern von ihrem Land vertrieben. Und das nur, damit wir billiges Fett haben, das noch nicht einmal gesund ist. Informiert Euch mal über Palmöl!

Palmöl ist zum Beispiel auch in großer Menge in diesen Nuss-Nougat-Brotaufstrichen drin. Und neben Palmöl ist da auch noch eine Menge Zucker drin. Beides ist nicht sehr gesund.

Hier ein supercooles Rezept:

Robin und Sebastian haben lange rumgetüftelt und zu Hause die Küche belegt, um eine Alternative zu präsentieren. Nach einigen Anläufen – die erste Variante war einfach zu fest – durften wir eine absolut leckere Variante verkosten:

NEWTELLA – der ultimative und megaleckere Brotaufstrich!


Das Zeug ist echt der Hammer! Unser Reliunterricht ist so was von lecker ……..

Hier das Rezept:

– 2 Dosen Kondensmilch à 400g, entweder gezuckerte Kondensmilch oder ihr müsst Zucker nach Geschmack hinzufügen
– 1 Tafel Bioschokolade, Nougat
– 4 EL Bio-Kakaopulver
– 250g Butter

Zubereitung:

Die Butter in einem Topf vorsichtig schmelzen, dann die Schokolade in kleinen Stücken dazu geben und ebenfalls schmelzen. Die Masse nicht heiß werden lassen. Anschließend die beiden Dosen mit der Kondensmilch (und den Zucker) unter die Masse rühren. Zum Schluss zwei 4 Esslöffel Kakaopulver darunter heben. Alles gut durchmischen.

Die Masse etwas abkühlen lassen und in Gläser abfüllen.

Arbeitszeit: ca. 15 min
Schwierigkeitsgrad: simpel

PrintFriendly and PDF
Bookmark the permalink.

Comments are closed.