„Katholische Schulen übernehmen Schöpfungsverantwortung“

Tagungsvortrag „Katholische Schulen übernehmen Schöpfungsverantwortung“ an der Jugendbildungsstätte und Umweltstation Königsdorf


Erfolgreich stellten vier Schülerinnen auf der Tagung „Katholische Schulen übernehmen Schöpfungsverantwortung“ Ergebnisse verschiedener Arbeitsgruppen an unserer Schule vor. Die Tagung wurde von der Erzdiözese München und Freising organisiert, um einem breiten Publikum Einblicke in Projekte, die derzeit an den erzbischöflichen Realschulen und Gymnasien zu den Themen Natur, Umwelt und nachhaltige Nutzung von Ressourcen durchgeführt werden, zu gewähren. Außerdem wurde in Workshops ein Erfahrungsaustausch zwischen den Schulen ermöglicht. Alina Breitenberger (9 d), Melissa Maurer (9 d), Rosmarie Rottmair (10 b) und Amadea Reiß (10 d) präsentierten vor über 150 Teilnehmern unter anderem die Projekte „Gemüse aus dem eigenen Schulgarten“ und „Gesunde Schulküche“, die von der Lehrkraft und Leiterin des Schulgartenteams Veronika Baur initiiert wurden. Weitere Projekte zum Thema Schöpfungsverantwortung betreuen Fr. Monika Glasmann (Religion) und Fr. Dr. Angela Krombaß (Chemie/Biologie).

Dr. A. Krombaß

 

2017-10-06T17:25:14+00:00