Home2021-06-09T08:51:58+02:00

Erzbischöfliche Theresia-Gerhardinger-Realschule Weichs

Wenn die Inzidenz nach den Pfingstferien unter 50 bleibt, gibt es für alle Jahrgangsstufen normalen Präsenzunterricht (mit üblichem Nachmittagsangebot – OGT/GGT). Es wird dann auch keine sog. Notbetreuung mehr angeboten.

Wichtig: Bei Teilnahme am Präsenzunterricht besteht strikte Maskenpflicht (gut sitzende medizinische Maske!) auf dem gesamten Schulgelände.

Die Teilnahme am Präsenzunterricht ist für alle Schülerinnen und Schülerinnen

nur mit negativem Coronatest-Ergebnis möglich dieses kann erbracht werden durch

  • PCR- oder POC-Test (von medizinisch geschultem Personal durchgeführt und – bei einer Inzidenz  unter 100 – nicht älter als 48 Stunden) oder
  • Nachweis einer vorherigen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 – oder
  • Ein in der Schule unter Aufsicht einer Lehrkraft durchgeführter Selbsttest.
  • Außerdem darf das Kind keine typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus aufweisen und keine aktuelle Infektion nachgewiesen sein.

Maskenpflicht im öffentlichen Personennahverkehr (FFP2!)

    Einblicke in unser aktives Schulleben

    Extra Service

    Infos zur Schülerbeförderung und Busfahrpläne

    Hinweis

    Ansprechpersonen bei Missbrauchsverdacht der Erzdiözese München und Freising:

    Diplompsychologin Kirstin Dawin
    St. Emmeramweg 39
    85774 Unterföhring
    Telefon: 089 / 20 04 17 63
    E-Mail: KDawin(at)missbrauchsbeauftragte-muc.de

    Dr. jur. Martin Miebach
    Pacellistraße 4
    80333 München
    Telefon: 0174 / 300 26 47
    Fax: 089 / 95 45 37 13-1
    E-Mail: MMiebach(at)missbrauchsbeauftragte-muc.de

    Link zur Website des Erzbistums https://www.erzbistum-muenchen.de/im-blick/missbrauch-und-praevention

    Unser pädagogisches Konzept

    Das pädagogische Grundkonzept der Erzbischöflichen Schulen
    Fundament des pädagogischen Konzepts der Erzbischöflichen Schulen ist das christliche Gottes- und Menschenbild mit seinem Verständnis vom Menschen als Geschöpf Gottes und von Mitmenschen als Nächste. Daraus leiten sich die 3 Grundkategorien unseres pädagogischen Konzepts ab: Die religiöse Bildung, die Persönlichkeitsentfaltung und die Erziehung zum sozialen Engagement.
    Wir setzen so ganz konkret in unserem Schulalltag die Weisung Jesu um: „Du sollst den Herrn, Deinen Gott, lieben mit ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit all deinen Gedanken. Du sollst Deinen Nächsten lieben wie dich selbst.“ (vgl. Mt 22,36-40)

    Unsere Auszeichnungen:

    Nach oben