Home2019-11-17T18:03:42+01:00

Erzbischöfliche Theresia-Gerhardinger-Realschule Weichs

Erziehungspartnerschaft Kinder-Eltern-Schule

Die Erzbischöfliche Theresia-Gerhardinger-Realschule Weichs legt besonderen Wert auf eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern der Schüler. Diese neue Ausrichtung findet in Kooperation mit dem Dachauer Forum statt und ist langfristig angelegt. Das erste Angebot ist der Familientag in der KLVHS Petersberg im Schuljahr 2019 /2020.

Hier den Flyer downloaden

Mit dem folgenden Link können die Eltern die Anmeldung zum Familientag verbindlich buchen:

https://www.dachauer-forum.de/programm/kbw/-/liste/227-eltern-und-schule.html

Anmeldung auch per Telefon 08131 99688-0 möglich.
Die Gebühren in Höhe von 20 € pro Familie werden im Lastschriftverfahren abgebucht.
Bei der Anmeldung bitte angeben:
Namen der teilnehmenden Eltern, Namen und Alter der Kinder

Wichtige Veranstaltungen

Familientag 1. Termin

8. Februar 2020 @ 10:00 - 16:30

Familientag 2. Termin

15. Februar 2020 @ 10:00 - 16:30

Extra Service

Infos zur Schülerbeförderung und Busfahrpläne

Hinweis

Ansprechpersonen bei Missbrauchsverdacht der Erzdiözese München und Freising:

Ute Dirkmann
Schloss-Prunn-Straße Sa
81375 München
Telefon: O 89 / 74 16 00 23
Fax: 0 89 / 7 4 16 00 24
E-Mail: info@kanzlei-dirkmann.de

Dr. Martin Miebach Pacellistraße 4
80333 München
Telefon: 0 89 / 95 45 37 13- 0 Fax: 0 89 / 95 45 37 13-1
E-Mail: muenchen@bdr-legal.de

Unser pädagogisches Konzept

Das pädagogische Grundkonzept der Erzbischöflichen Schulen
Fundament des pädagogischen Konzepts der Erzbischöflichen Schulen ist das christliche Gottes- und Menschenbild mit seinem Verständnis vom Menschen als Geschöpf Gottes und von Mitmenschen als Nächste. Daraus leiten sich die 3 Grundkategorien unseres pädagogischen Konzepts ab: Die religiöse Bildung, die Persönlichkeitsentfaltung und die Erziehung zum sozialen Engagement.
Wir setzen so ganz konkret in unserem Schulalltag die Weisung Jesu um: „Du sollst den Herrn, Deinen Gott, lieben mit ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit all deinen Gedanken. Du sollst Deinen Nächsten lieben wie dich selbst.“ (vgl. Mt 22,36-40)